BC. PRO START® - der Schlüssel für die schnelle und sichere Inbetriebnahme

Die spezielle Wirkung von BC.PRO Start®


Speziell während der Inbetriebnahme-Phase wird die initiale Bakterienpopulation in Biogasfermentern einem großen Leistungsdruck ausgesetzt. Innerhalb kurzer Zeit müssen sie sich vielfach reproduzieren, um die steigende Substratbelastung zu bewältigen. Auf der anderen Seite fehlt dem Substrat noch die nötige Pufferkapazität um Schwankungen in der Säurekonzentration aufzufangen.

 

BC.PRO Start® ist spezifisch auf den Bedarf der Biozönose an Spurenelementen und Nährstoffen abgestimmt und ermöglicht so eine sichere und schnelle Inbetriebnahme und den Aufbau einer effektiven Fermenterbiologie .

 

Zusätzlich wird die Bildung des im Motorenbereich korrosiv wirkenden Schwefelwassestoffs stark reduziert

 

Einsatz: Spurenelementversorgung von Anlagen zur Erzeugung von Biogas
Einsatzbereich: Fermenter oder periphere Einrichtungen

 

Spezifikation:

Mischung aus Mengen- und Spurenelementen in einer zur Inbetriebnahme von Biogasan-lagen spezifisch angepasster Konzentration.

 

Wirksame Substanzen:

Aluminium, Bor, Calcium, Eisen, Kobalt, Kupfer, Magnesium, Mangan, Molybdän, Natrium, Nickel, Selen, Wolfram, Zink in ionischer Form.

 

Chemische und physikalische Daten:
Beschreibung: Charakteristisch gefärbtes Pulver/Granulat (rot – braun)
pH-Wert (in wässriger Lösung) 6 – 8
Dichte: 1000 – 1300 g/l

 

Die Vorteile


Die Mikronährstoff- und Wirkstoffmischungen aus dem BC.-Programm bringen den Prozess der Methan-Produktion auf optimale Leistung.

 

Sie gleichen den Mangel sowie ungünstige Verhältnisse und Verfügbarkeiten an Mikronährstoffen im Fermenter von Biogasanlagen aus.

 

Sie unterstützen damit eine umweltgerechte Kreislaufwirtschaft.